Dennis Scholz

Auszubildender Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz bin ich durch die Gewerbegebiete gefahren, habe mir Firmen notiert und im Internet recherchiert. Tenbusch machte von Anfang an einen interessanten Eindruck. Meine Initiativbewerbung hatte Erfolg, und jetzt bin ich im zweiten Lehrjahr. Hier im Unternehmen wurde ich sehr herzlich aufgenommen. Die Stimmung ist wirklich wie in einer Familie, alle per „du“ und auf bestimmte Weise vertraut. Es fühlt sich gut an, dazuzugehören.

Momentan arbeite ich vor allem bei Ladenbauprojekten mit. Zum Beispiel setzen wir bei Schuhläden, die einen Facelift erhalten, die Elektroausrüstung um. Dabei sind meine Aufgaben sehr konkret, Kabelwege ausbauen, Beleuchtungen installieren, solche Sachen. Einmal haben wir mit unserer Arbeit dazu beigetragen, dass unser Kunde ein schwieriges Energieaudit bestanden hat. Da waren wir richtig stolz.

Tenbusch unterstützt einen, wenn man Dinge selber anpackt. Wenn ich die Ausbildung geschafft habe, würde ich gerne eine Weiterbildung zum Techniker machen, um irgendwann auch stärker in die Konzeption und Planung einbezogen zu werden.